News

Frauen verdienen mehr!

Der Equal Pay Day in Österreich fällt 2021 auf den 25.Oktober. Ab diesem Tag arbeiten Frauen die 68 Tage bis zum Jahreswechsel „gratis“. Über ein ganzes Erwerbsleben gerechnet, ergibt das im Schnitt 500.000 Euro die Frauen weniger verdienen als Männer. An Erklärungen hierfür fehlt es nicht Dass Frauen häufiger Teilzeit arbeiten ist die häufigste Antwort, …

KEEP ON ROCKING, DER COUNTDOWN LÄUFT!

Nach einer sensationellen Sommertour mit dem DIF Bus geht es jetzt endlich zum lang ersehnten DONAUINSELFEST. Vom 17.-19.September öffnet das Donauinselfest wieder seine Pforten und mit dabei unsere FSG ARBEITSWELTINSEL mit vielfältigen Programm!      

Hoch der 1. Mai

Leider konnte auch dieses Jahr Corona bedingt der Maiaufmarsch nicht so stattfinden wie wir ihn uns alle gewünscht hätten. Wir waren repräsentativ für die vielen Arbeitnehmer*innen, für deren Rechte wir einstehen und kämpfen, am Rathausplatz. Denn gemeinsam haben wir eine starke Stimme die gehört wird Sieh dir hier unsere Videos zum 1.Mai 2021 an: Der …

An Schamlosigkeit nicht zu übertreffen – Chatverläufe von ÖBAG Alleinvorstand Thomas Schmid veröffentlicht

187 Seiten lang ist der Amtsvermerk der Wirtschafts- und Korruptionsanwaltschaft (WKStA) über den bisher ausgearbeiteten Chatverlauf von ÖBAG Alleinvorstand Thomas Schmid. Was darin zu lesen ist, ist nicht überraschend, wenn man sich die Geschehnisse rund um Bundeskanzler Kurz und unter anderem seinem Finanzminister Blümel ansieht. Dennoch ist es höchst beschämend. „Kriegst eh alles was du …

FSG Wien Landesvorstandssitzung

Am 10.03.2021 fand die konstituierende Sitzung des Landesvorstandes der FSG Wien statt. Unter strenger Einhaltung der Corona Maßnahmen, Anstandsregelungen, einer Antigen Teststraße Teststraße des Samariterbundes und FFP 2 Masken, fand die Vorstandssitzung, bei der die FSG Wien auch Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig als Gast begrüßen durfte, im Wiener Hallmann Dom statt. In einer Zeit …

Internationaler Frauentag 2021

Wir haben erlebt, dass sich die Welt von einem Tag auf den anderen ändern kann. Doch eines zeigt sich immer wieder: Frauen managen Krisenzeiten. Jetzt ist es wichtig dafür zu kämpfen, dass Frauen nicht die Verliererinnen der Krise werden. Chancengerechtigkeit ist eine Frage der Fairness. Es ist höchst an der Zeit die Frauen in und …

Betriebsrat bei Veloce nun gegründet, Kündigungen zurückgenommen

Im Dezember 2020 kündigte das Unternehmen kurzerhand sieben MitarbeiterInnen, die eine Betriebsversammlung einberufen hatten, um einen Betriebsrat zu gründen. Mit der Unterstützung der Gewerkschaft vida, wurde die Betriebsratsversammlung trotz des Widerstandes seitens Veloce, durchgeführt und ein Betriebsrat gewählt. Nun wurden auch die Kündigungen zurückgenommen. „Es freut mich wirklich sehr, dass die Beschäftigten von Veloce Kuriere …

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

Diese wichtige Kampagne findet jedes Jahr von 25. November bis 10. Dezember statt. Auf der ganzen Welt wird der Zeitraum vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen bis zum Internationalen Tag der Menschenrechte, dazu genutzt um auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen. Der FSG Wien ist es nicht nur ein Anliegen, …

Starke ArbeitnehmerInnenvertretung im Wiener Gemeinderat

Heute, am 24.11.2020, fand die konstituierende Sitzung des Wiener Gemeinderats im Wiener Rathaus statt, bei welcher der neue Gemeinderat angelobt wurde. Wir gratulieren Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und seinem gesamten Team und freuen uns besonders, dass mit Yvonne Rychly, Michael Aichinger, Benjamin Schulz und Christian Meidlinger starke Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in …

Postbus-LenkerInnen flehen um Trennwände zum Schutz vor Corona

Betriebsrat Robert Wurm: Wie viele LenkerInnen und Fahrgäste müssen sich anstecken? Was in Supermärkten seit März selbstverständlich ist, muss endlich auch für alle ÖBB-Busse möglich sein. Die Lenkerinnen und Lenker beim Postbus fordern dringend Maßnahmen zum Schutz vor Corona in allen Bussen. Betriebsrats-Vorsitzender Robert Wurm hat am Donnerstag einen dringenden Appell an alle Verantwortlichen in …

Die Regierung rund um Bundeskanzler Sebastian Kurz zeigt erneut auf welcher Seite sie steht und, wie erwartet, ist das wieder nicht die der hart arbeitenden Menschen.

Geplante Abschaffung der Hacklerregelung ist schlicht unsozial und bestraft wieder diejenigen, die einen hartes und langes Arbeitsleben hinter sich haben. Die Hacklerregelung neu erlaubt es Menschen nach 45 Arbeitsjahren, ohne Einbußen in Pension zu gehen. Diese Regelung möchte die Regierung nun ersetzen durch einen Frühstarterbonus, welcher für jeden Beitragsmonat zwischen dem 15. und 20. Geburtstag …